Flensburger Hefte

Empathie im Spiegel unserer Zeit

ISBN: 978-3-945916-07-0
Einband: kartoniert
Informationen: 208 Seiten
Inhaltsverzeichnis: Download als PDF
Preis: 17,00 €

Kurzbeschreibung

Mit Beiträgen von:
Michael Engelhard, Hannelore Fröhlich, Renate Hölzer-Hasselberg, Matthias Klaußner, Peter Krause, Sebastian Krumbiegel, Jos Meereboer, Wulf Saggau, Sabine Scholl, Arfst Wagner, Wolfgang Weirauch

Empathie bedeutet im weitesten Sinne das Einfühlen in unseren Nächsten. Der Mensch ist das einzige Wesen auf der Erde, welches Empathie mit anderen bewußt entwickeln kann. Diese Fähigkeit ist in unserer Zeit ganz besonders gefragt – nicht nur in der Öffnung zu unseren Partnern und Partnerinnen und zu unseren Kindern, sondern auch gegenüber all den Menschen, die heute wieder auf der Flucht sind.
Wir berühren das Thema Empathie und Empathielosigkeit von verschiedensten Aspekten: mit Blick auf die Seele des Menschen, mit Blick auf den Menschen im weltpolitischen Geschehen sowie in der konkreten Flüchtlingshilfe vor Ort. Wir besprechen die Fluchtursachen ebenso wie die Gewalt gegenüber Flüchtlingen, und wir zeigen, welche empathischen Fähigkeiten in der Heilpädagogik und im Schauspiel gefragt sind. Auch blicken wir auf ein besonderes Schicksal zurück: auf die letzte große Fluchtbewegung während der Nazizeit.

zurück zur Übersicht

Flensburger Hefte Verlag GmbH
Holm 64
D- 24937 Flensburg
info@flensburger-hefte.de
Tel. +49 (461) 2 63 63
Fax +49 (461) 2 69 12